FRISCH AUF!-U19 setzt Serie fort – 31:26 gegen JANO Filder

Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen bleibt in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Gerd Römer feierte am Samstag einen 31:26-Heimsieg gegen JANO Filder und bleibt damit das fünfte Spiel in Folge ungeschlagen. Die Gäste starteten druckvoll und gingen schnell mit 1:4 in Führung. FRISCH AUF! hatte jedoch sofort die Antwort parat und glich innerhalb von 2 Minuten durch Treffer von Yannik Leichs, Julian Mühlhäuser und Tim Kaulitz aus. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnte sich dann keine Mannschaft absetzen, ehe FRISCH AUF! die Gäste mit drei Treffern in Folge zum 10:7 zur Auszeit zwang. Diesen Vorsprung konnten die Grün-Weißen bis zur Pause verteidigen, mit 14:11 ging es in die Kabinen. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang es den Hausherren, sich auf fünf Tore abzusetzen und FRISCH AUF! hatte das Spiel jetzt gut im Griff. Nach dem Zwischenstand von 22:15 traf Isaiah Klein zur beruhigenden 26:17-Führung. In der Schlussphase schwand ein wenig die Konzentration und die Gäste konnten bis auf 29:25 verkürzen. Gerd Römer nutzte nochmal eine Auszeit, um die letzten Minuten zu besprechen. Maximilian Mattes und erneut Isaiah Klein sorgten anschließend für den 31:26-Endstand und einen ungefährdeten Heimsieg. Bereits am kommenden Samstag kommt es in der EWS Arena zum nächsten Heimspiel der Römer-Schützlinge. Zu Gast bei FRISCH AUF! ist dann der VfL Günzburg.

FRISCH AUF!: Riegel, Nigro, Leichs (6), Gerasia (1), Rube, Eilers (1), Mattes (1), Fröhlich (6), Mühlhäuser (4/4), Dudium (2), Klein (5), Heim (1), Kaulitz (4), Knezevic