U19 - Jugendbundesliga Handball

Hintere Reihe von Links: Trainer Gerd Römer, Betreuer Dieter Tremml, Physiotherapeutin Claudia Zöller, Oskar Neudeck, Simon Dudium, David Knezevic, Nico Gerasia, Isaiah Klein, Max Mattes, David Schröder, Luca Widmann, Betreuerin Anita Gerasia, Videowart Reiner Keller, Athletiktrainer Peter Esenwein
Vordere Reihe von Links: Niklas Burtsche, Jonas Reu, Kai Schäffner, Mika Gmelich, Magnus Riegel, Tim Kaulitz, Eric Zimmermann, Tom Trinkle
Es fehlt: Mentaltrainer Andreas Blessing

Die U19 von FRISCH AUF! tritt in der Saison 2020/2021 erneut in der Jugendbundesliga an. Die Mannschaft von Trainer Gerd Römer hat die aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene Saison 2019/2020 als Tabellenführer der Pokalrunde beendet und sich somit wieder direkt für das Oberhaus qualifiziert. FRISCH AUF! ist somit weiterhin durchgängig in der Eliteliga des deutschen Nachwuchshandballs vertreten. Das neu formierte Team von Trainer Gerd Römer kann sich in der neuen Spielzeit somit einmal mehr mit den besten Mannschaften der Altersklasse messen.

In Bezug auf die Förderung der Nachwuchstalente bleibt FRISCH AUF! dem Konzept der letzten Jahre treu. Um die Spieler an den Erwachsenenbereich heranzuführen, sind einige U19-Spieler bereits mit einem Zweifachspielrecht für den Aktivenbereich ausgestattet. Rückraumspieler Oskar Neudeck wird sogar bereits in den Bundesligakader integriert und soll sowohl in der Liqui Moly HBL, als auch in der Jugendbundesliga zum Einsatz kommen. 

Auf die Mannschaft um Oskar Neudeck, Kai Schäffner und David Schröder warten somit wieder spannende Herausforderungen, mit dem Ziel, sich einen der begehrten ersten vier Plätze zu sichern.