FRISCH AUF!-U17 verliert Spitzenspiel 25:27

Die U17 von FRISCH AUF! Göppingen hat nach dem gelungenen Saisonstart die nächsten wichtigen Punkte knapp verpasst. Im Spitzenspiel unterlag die Mannschaft von Trainer Tobias Hafner in Balingen mit 27:25 und musste damit die erste Niederlage der noch jungen Saison einstecken. In einem über die gesamte Spielzeit sehr ausgeglichenen Spiel wechselten die Führungen mehrfach hin und her. FRISCH AUF! gin g durch Kai Schäffner mit 8:6 in Führung, Balingen glich schnell zum 8:8 aus. Beim 14:11 durch Oskar Neudeck schienen sich die Grün-Weißen einen Vorsprung erarbeiten zu können, doch auch den konterte Balingen zum 15:15. Mit einer knappen 16:15-Führung für FRISCH AUF wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte konnten dann die Balinger vorlegen und sich sogar auf 21:17 absetzen. Diesmal zeigte FRISCH AUF! Comeback-Qualität und glich schnell wieder zum 21:21 aus. In einer spannenden Schlussphase, in der beide Mannschaften bis gut zwei Minuten vor Schluss auf Augenhöhe waren (25:25) hatten letzlich die Gastgeber das glücklichere Ende für sich. Mit zwei Treffern in den letzten zwei Spielminuten entschied die JSG Balingen-Weilstetten ein spannendes Spiel mit 27:25 für sich. Weite geht es für die FRISCH AUF!-U17 am kommenden Samstag gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen.

FRISCH AUF!: Murrath, Gmelich, O.Neudeck (7), Reu (1), Trinkle, Schäffner (5/1), Blum, Dragicevic, Schröder (3), Krempl (5), Kohnle (2), Zimmermann, Ocker, Widmann (2)