FRISCH AUF! bietet Jugendhandball vom Feinsten

DHB-Pokal-Final-Four und Deutsche Meisterschaft – FRISCH AUF!-U19 und -U17 vor Topspielen auf DHB-Ebene

Für Interessierte an hochklassigem Jugendhandball steht am kommenden Sonntag in der Göppinger EWS Arena ein besonderes Highlight an. Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen steht im Final-Four um den DHB-Pokal und hat jüngst den Zuschlag bekommen, dieses Event ausrichten zu dürfen. Die Mannschaft von Trainer Gerd Römer trifft dabei im ersten Halbfinale um 11.00 Uhr auf den VfL Horneburg. Der VfL setzte sich im Achtelfinale gegen Dutenhofen/Münchholzhausen durch und schaffte anschließend gegen die HSG Hanau den Sprung in die Endrunde. FRISCH AUF! erreichte die Runde der letzten vier Mannschaften mit Siegen gegen den VfL Gummersbach sowie Nickelhütte Aue. Das zweite Halbfinale bestreiten die Mannschaften der HG Oftersheim/Schwetzingen und der HSG Rodgau Nieder Roden im Anschluss um 13.00 Uhr. Die FRISCH AUF!-U19 um Jugendnationaltorwart Julian Buchele möchte in eigener Halle das Endspiel erreichen und wird dementsprechend motiviert in die Begegnung gehen. Das Endspiel um den DHB-Pokal wird um 17.00 Uhr angepfiffen.

Im Vorfeld des DHB-Pokal-Endspiels steht für die FRISCH AUF!-U17 ein weiteres Highlight an. Die Mannschaft von Trainer Tobias Hafner trifft im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft um 15.00 Uhr auf den TSV Bayer Dormagen (Vizemeister der Oberliga Mittel-/Niederrhein). Die Grün-Weißen hatten sich im Achtelfinale mit zwei deutlichen Erfolgen gegen die HSG Hochheim/Wicker für die Runde der besten acht Mannschaften Deutschlands qualifiziert. Dormagen setzte sich gegen den Northeimer HC durch. Für die Mannschaft um die Jugendnationalspieler Krischa Leis, Valentin Abt und Sascha Brodbeck soll im Viertelfinale noch nicht Schluss sein. Mit einer engagierten und konzentrierten Leistung möchte sich die FRISCH AUF!-U17 eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erspielen. Doch auch der Gegner kann mit den Brüdern Jan-Christian und Maximilian Schmidt zwei Jugendnationalspieler vorweisen, auf die es besonders zu achten gilt. Die Zuschauer erwartet am Sonntag somit hochklassiger Jugendhandball und spannende Spiele.

FRISCH AUF! bietet für alle Spiele ein Turnierticket an. Für Besucher, die speziell nur am Nachmittag ab dem B-Jugendspiel interessiert sind, gibt es ein Halbtagesticket. Die Tageskasse und die Arena öffnen um 10.00 Uhr für Zuschauer.