FRISCH AUF! spielt am Donnerstag in Essen

Nach dem heutigen Abschlusstraining ist die FRISCH AUF!-Mannschaft in den Mannschaftsbus gestiegen und hat sich auf den Weg zum Bundesligaspiel bei TuSEM Essen gemacht. Das Spiel ist ein Nachholspiel der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und findet am Donnerstag, 26. November 2020 um 19.00 Uhr statt. Gespielt wird in der Sporthalle „Am Hallo“ in Essen. Das Spiel gehört zum 1. Spieltag der Liga und musste zu Saisonbeginn verlegt werden, weil in der Halle noch Umbaumaßnahmen an der Beleuchtung liefen.

Der Aufsteiger TuSEM Essen verdiente sich den Aufstieg durch einen 2. Platz in der vergangenen Saison. Beim Saisonabbruch stand der TuSEM mit 34:14 Punkten nach 24 Spieltag auf dem Aufstiegsplatz und rückte damit zusammen mit dem HSC Coburg ins Oberhaus auf. Unter 20 Mannschaften macht man sich in Essen berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt, wenngleich man natürlich dafür nur einen der kleinsten Etats zur Verfügung hat. Die Leistungsträger konnten weitgehend gehalten werden. Auf dem Trainerstuhl gab es allerdings einen Wechsel, denn Jaron Siewert wechselte zu den Füchsen Berlin zurück und für ihn kam Jamal Naji, der zuvor Jugendkoordinator in Dormagen war.

Zwei TuSEM-Spiele der aktuellen Saison fallen besonders auf. Zum Einen der klare 33:27-Heimsieg gegen HBW Balingen-Weilstetten, mit dem die Essener die ersten Pluspunkte eingesammelt haben. Und zum Anderen die enttäuschende 26:33-Heimniederlage gegen die HSG Nordhorn-Lingen, mit der dringend erhoffte Punkte verloren gingen. Mit dem Spiel gegen FRISCH AUF! kann der TuSEM in der Anzahl ausgetragener Spiele aufholen, denn bisher stehen erst sechs Partien zu Buche. Die Spiele in Magdeburg und Leipzig fielen coronabedingten Quarantänen zum Opfer.

FRISCH AUF! reist mit dem Selbstbewusstsein der jüngsten Erfolge an. Auch FRISCH AUF! kann mit der Begegnung am Donnerstag dieser Woche dazu beitragen, dass die Tabelle wieder geradegerückt wird. Leider muss FRISCH AUF! bei der Partie in Essen auf Linkshänder Nicolai Theilinger verzichten, der sich im Training einen doppelten Bänderriss im rechten Fußgelenk zuzog und über mehrere Wochen ausfällt. Dafür stößt allerdings Jugend-Nationalspieler Oskar Neudeck zum Team, der als Sportsoldat seine Grundausbildung bei der Bundeswehr in Warendorf bei Münster absolviert und direkt von dort nach Essen anreist. FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer ist optimistisch vor dem anstehenden Auswärtsspiel: „Wir möchten unsere kleine Serie fortsetzen und in Essen beide Punkte holen. Das wird uns aber nur gelingen, wenn wir mit voller Konzentration ins Spiel gehen, denn der TuSEM wird seine Chance suchen.“

Das Spiel TuSEM Essen – FRISCH AUF! findet am Donnerstag, den 26.11.2020 um 19.00 Uhr in der Sporthalle „Am Hallo“ statt. Geleitet wird das Spiel von den Unparteiischen Sebastian Grobe und Adrian Kinzel. Das Spiel wird bei Sky Sport 3 ab 18.30 Uhr live übertragen.

P.S.: Inzwischen wurde auch das Nachholspiel in Hannover neu angesetzt:
TSV Hannover/B. - FRISCH AUF! am Donnerstag, 03.12.2020 um 19.00 Uhr in der ZAG Arena Hannover