Alle FRISCH AUF!-NC-Teams am Sonntag im Einsatz

FRISCH AUF!-U19 zu Gast in Günzburg

Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen steht am Sonntag in Günzburg vor einer sehr wichtigen Aufgabe. Um die Chance auf einen der ersten vier Tabellenplätze zu erhalten, muss in Günzburg gewonnen werden. FRISCH AUF! steht derzeit bei 2:6 Punkten, Rang vier ist in der sehr ausgeglichenen Jugendbundesliga Süd aktuell drei Punkte entfernt. Die Grün-Weißen haben weiterhin mit Personalproblemen zu kämpfen, streben dennoch einen Auswärtssieg an. FRISCH AUF! muss dabei versuchen, an die erste Halbzeit vom Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen anzuknüpfen, als man das Spiel gegen den Favoriten ausgeglichen gestalten konnte. Die Günzburger weisen derzeit  ein Punktekonto von 1:7 aus. Der Punktgewinn resultiert aus einem Heimunentschieden gegen die HSG Konstanz. Spielbeginn in der Sporthalle Günzburg ist am Sonntag um 17 Uhr.

FRISCH AUF!-U17 empfängt die SG BBM Bietigheim

Die U17 von FRISCH AUF! empfängt nach der knappen Niederlage in Balingen, bei der die Mannschaft eine gute Leistung zeigte, am Sonntag die SG BBM Bietigheim in der EWS Arena. Die Grün-Weißen warten nach dem schweren Auftaktprogramm mit Spielen gegen Helmlingen, Bittenfeld und Balingen noch auf die ersten Punkte und sind gewillt, den Bock gegen Bietigheim umzustoßen. Verdient hätte es die Mannschaft von Trainer Tobias Hafner allemal, denn insbesondere in Balingen und Helmlingen unterlag man denkbar knapp und unglücklich. Bietigheim ist aktuell Tabellensiebter und dem Heimsieg gegen Konstanz steht eine Auswärtsniederlage in Pforzheim sowie eine Heimpleite gegen Echaz-Erms gegenüber. Anpfiff in der EWS Arena ist am Sonntag um 12 Uhr.

FRISCH AUF!-U15 bei Schmieden/Oeffingen gefordert

Auch die U15 von FRISCH AUF! Göppingen ist am Sonntag gefordert. Die Mannschaft von Gerold Gottschling und Tobias Dürler tritt beim HSC Schmieden/Oeffingen an und wird versuchen, den positiven Eindruck vom Leistungsturnier in Magdeburg weiter zu bestätigen. Die Grün-Weißen reisen mit derzeit 4:0 Punkten sicherlich als Favorit zum Tabellenletzten. Der Gastgeber hat bereits ein Spiel mehr absolviert und unterlag im bisherigen Saisonverlauf den Mannschaften aus Balingen, Bregenz und Bittenfeld. Spielbeginn in Fellbach-Oeffingen ist um 13:15 Uhr.