WM-Start für Kozina und Zelenovic

Die Handball-Weltmeisterschaft 2019, die gestern mit zwei Eröffnungsspielen der beiden Gastgeber Deutschland (30:19 gegen Korea) und Dänemark (39:16 gegen Chile) begonnen hat, wird heute mit Vorrundenspielen aller anderen Teilnehmer fortgesetzt. Dabei greifen zwei FRISCH AUF!-Spieler in das Turniergeschehen ein.

Die serbischen Nationaltrainer Nenad Perunicic und Nedeljko Jovanovic haben wie erwartet FRISCH AUF!-Linkshänder Nemanja Zelenovic im Rahmen ihrer Meldung des 16er-WM-Kaders aufgestellt und bei der IHF angemeldet. Serbien spielt in der deutschen Gruppe A in Berlin und steigt um 18.00 Uhr mit einem Spiel gegen Russland in das Turnier ein. Das Spiel ist gleich zum Auftakt ein Schlüsselspiel um das Weiterkommen in die Hauptrunde, denn beide Mannschaften werden etwa gleich stark eingeschätzt. Nur der Sieger des Spiels Serbien-Russland hat gute Chancen auf einen der drei Hauptrundenplätze, der Verlierer steht dann in den weiteren Gruppenspielen sofort unter Druck. Nemanja Zelenovic ist seit Jahren Stammspieler im serbischen Team. FRISCH AUF! drückt ihm die Daumen für eine gute WM.

In der kroatischen Nationalmannschaft ist seitens FRISCH AUF! nur Kresimir Konzina im 16er Kader. Der kroatische Nationaltrainer Lino Cervar hat dagegen den Göppinger Spieler Ivan Sliskovic, der zuletzt beim Vorbereitungstraining dabei war und mit der Delegation nach München angereist ist, nicht dafür nominiert. Ivan Sliskovic bleibt natürlich ein wichtiger Kandidat für eine Nachnominierung. Die gespannten Blicke von FRISCH AUF! richten sich heute auf das Spiel Island gegen Kroatien, das um 18.00 Uhr beginnt. Aufgrund des Umbruchs im isländischen Team ist Kroatien leicht favorisiert. FRISCH AUF! wünscht Kresimir Kozina viel Glück!

TV-Hinweis:

Eurosport zeigt bis zu 15 Spiele ohne deutsche Beteiligung im frei empfangbaren Fernsehen. Sportdeutschland.tv und sein Ableger Handball-Deutschland.tv zeigen alle Spiele der Handball-Weltmeisterschaft live und auf Abruf im Internet.