FRISCH AUF! im Trainingslager

Die FRISCH AUF!-Mannschaft ist am gestrigen Dienstag in ihr Trainingslager im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde der DKB Handball-Bundesliga aufgebrochen. Das Winter-Trainingslager findet in dieser Saison zum ersten Mal in Schaffhausen in der benachbarten Schweiz statt. Dort wird die Mannschaft von Trainer Velimir Petkovic 5 Tage lang im Trainingszentrum der Kadetten Schaffhausen trainieren. Die BBC Arena Schaffhausen bietet dafür sowohl mehrere Trainingsfelder als auch einen Kraftraum und einen Videoraum. Und die Unterbringung erfolgt im ebenfalls neu errichteten Hoteltrakt der Arena.

Mit dem Bau der BBC Arena hat der Champions League-Teilnehmer aus Schaffhausen endlich eine angemessene Spielstätte. Die moderne Halle, die für Handballspiele bis zu 3000 Zuschauer aufnehmen kann, weist im Trainingsbetrieb dank rückfahrbarer Tribünen zwei komplette Handball-Trainingsfelder auf. Im angeschlossenen Hoteltrakt ist die U18-Nationalmannschaft der Schweiz dauerhaft als Internat untergebracht. Und auch die Nationalmannschaft der Schweiz hält hier ihre Lehrgänge ab. In den kommenden Tagen aber Schwitzen dort die FRISCH AUF!-Profis.

In der Mannschaft von FRISCH AUF! fehlt in diesen Tagen nur Kapitän Michael Haaß, dem seine Göppinger Mannschaftskameraden nach getaner eigener Arbeit bei den abendlichen TV-Sitzungen der WM-Spiele die Daumen drücken. 14 Spieler umfasst also die aktuelle Trainingsgruppe, so viele wie noch nie im Wintertrainingslager. Mit dazu beigetragen haben bekanntlich die zurückliegenden Verletzungen, die z.B. die WM-Teilnahmen von Zarko Markovic und Momir Rnic verhinderten. Beinahe alle Spieler trainieren schon wieder voll mit. Einzelne Spieler wie z.B. Bastian Rutschmann und Tim Kneule, die noch Einschränkungen aufgrund ihrer Verletzungen aus dem Dezember haben, machen nur einen Teil des Programms mit bzw. erhalten von Athletiktrainer Dr. Dieter Bubeck ein Sonderprogramm.

Nach Abschluss des Trainingslagers wird die FRISCH AUF!-Mannschaft am Samstag nach Göppingen zurückkehren. Schon Ende nächster Woche stehen erste Vorbereitungsspiele auf dem Programm, wenn am Donnerstag der BSV Bern Muri (24.01., 19.30 Uhr in Kuchen) und am Freitag die Kadetten Schaffhausen (25.01., 19.00 Uhr, Esslingen) als Spielgegner anreisen. Nach einem weiteren und dann auch letzten Test gegen Zweitligist TSG Friesenheim in Öhringen (01.02., 20.00 Uhr) geht es dann ab dem 06.02.2013 wieder in den Spielbetrieb der Rückrunde, die gleich im Februar und März mit einem für FRISCH AUF! außerordentlich engen Spielplan der Bundesliga und der Europapokal-Gruppenphase aufwartet.