FRISCH AUF! startet Vorbereitung für die Rückrunde

Am heutigen Mittwoch hat FRISCH AUF!-Trainer Velimir Petkovic zum ersten Mal im Jahr 2013 seine Spieler um sich geschart. Gleich am ersten Tag geht es mit zwei Trainingseinheiten in der Halle los. Beim Trainingsauftakt waren 12 Spieler dabei. Michael Haaß bereitet sich bekanntermaßen auf die Handball-WM in Spanien vor und die tschechischen Nationalspieler Pavel Horak und Tomas Mrkva weilen bei der tschechischen Nationalmannschaft, die sich zwar nicht für die WM qualifiziert hat, aber in den ersten beiden Januarwochenenden trotzdem Lehrgänge und Testländerspiele absolviert hat.

Dagegen sind die weiteren aktuellen Nationalspieler von FRISCH AUF! zunächst nicht für die WM nominiert. Rechtshänder Momir Rnic war dafür eigentlich vorgesehen, wurde aber von seinem Nationaltrainer nicht nominiert, weil er aufgrund seiner Fersenverletzung aus dem Dezember bis in diese Woche hinein nicht trainieren konnte. Er bleibt aber ebenso wie Bojan Beljanski und Mitar Markez im Kreis der Spieler des serbischen 28er Kaders, aus dem Spieler nachnominiert werden könnten. Der montenegrinische Nationalspieler Zarko Markovic verpasste aufgrund der Rückenprobleme, die ihn schon in Lemgo am 2. Weihnachtsfeiertag zum Aussetzen zwangen, ebenfalls den Trainingsauftakt in Montenegro und findet sich inzwischen ebenfalls nicht im engen Mannschaftskader, mit dem Montenegro nach Spanien reist. Last but not least wollte Pavel Horak eigentlich gänzlich auf die aktuellen Maßnahmen der tschechischen Nationalmannschaft verzichten, um seine Sprunggelenksprobleme, die ihn in der Hinrunde gequält hatten, auszukurieren. Nach einer ersten freien Woche wurde er aber inzwischen doch noch zumindest für die aktuellen Länderspiele und ein Turnier in Schweden nachnominiert.

Beim Trainingsauftakt mit dabei waren auch die im Dezember verletzten Spieler Tim Kneule (Schleimbeutelentzündung), Christian Schöne (Bänderriss) und Bastian Rutschmann (Handverletzung). Alle drei haben noch mit Nachwehen zu kämpfen und können noch nicht das gesamte Programm mitmachen, können aber gerade in Bezug auf den Konditionsaufbau schon jetzt einsteigen.

FRISCH AUF!-Trainer Velimir Petkovic startet das Training in der ersten von vier Vorbereitungswochen mit je 2 Trainingseinheiten pro Tag. Schon in der kommenden Woche geht es in ein Trainingslager nach Schaffhausen. Zudem stehen drei Vorbereitungsspiele auf dem Programm. Am Freitag, den 25. Januar 2013 spielt FRISCH AUF! um 19.00 Uhr in der Esslinger Schelztorhalle gegen den Champions League-Teilnehmer und Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen. Ein Woche später dann kommt es zum Treffen mit Zweitligist TSG Friesenheim. Dieses Spiel findet am Freitag, den 01. Februar 2013 um 20.00 Uhr in Öhringen bei Heilbronn statt. Ein drittes Spiel gegen den schweizerischen Erstligist BSV Bern-Muri, der im Gegenzug zu einem FRISCH AUF!-Gastspiel im letzten August nun hierher kommt, ist für den Donnerstag, den 24. Januar 2013 terminiert, der Austragungsort wird noch bekanntgegeben.

Die Rückrunde startet für FRISCH AUF! am Mittwoch, den 06.02.13. Dann gastieren die Füchse Berlin zum Bundesligaspiel in der EWS Arena. Die Vorverkäufe für die Rückrunde laufen bereits auf Hochtouren.