FRISCH AUF! ohne Rutschmann gegen den SCM

Handball-Bundesligist FRISCH AUF! Göppingen empfängt am kommenden Mittwoch (19.12.; 20.15 Uhr) den SC Magdeburg zum Heimspiel der DKB Handball-Bundesliga in der EWS Arena. Der SC Magdeburg spielt ebenfalls eine durchwachsene Vorrunde im Handball-Oberhaus, hat aber zuletzt mit einem klaren 37:24-Auswärtssieg in Gummersbach und einem 26:18-Heimsieg gegen Minden den Anschluss an die obere Tabellenhälfte gewahrt. Mit aktuell 18:14 Punkten besteht nach wie vor die Chance, im kommenden Jahr international dabei zu sein. Vor einigen Wochen kam es in der EWS Arena bereits im Zuge des DHB-Pokals zum Duell von FRISCH AUF! gegen den SCM. Damals behielt die Mannschaft von Trainer Frank Carstens trotz Verletzungsproblemen mit 37:35 n.V. die Oberhand. Inzwischen ist der Kader des SCM wieder komplettiert, wenngleich sich Nationalspieler Stefan Kneer mit Rückenproblemen herumplagt. Beide Vereine sind noch in der Gruppenphase des EHF-Cups aktiv, die im Februar und März 2013 ausgetragen wird. Das bevorstehende Ligaspiel ist für beide Mannschaften richtungsweisend im Hinblick auf die Rückrunde.

FRISCH AUF! steht also erneut eine schwierige Aufgabe bevor. Am Montag beschäftigte die Verletzung von Bastian Rutschmann die Verantwortlichen. Die Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Andy Bickelhaupt ergab einen Haarriss in der rechten Mittelhand, so dass der Stammtorwart für die nächsten Spiele sicher ausfällt. FRISCH AUF! prüft derzeit die möglichen Alternativen auf dieser Position, zu denen natürlich auch Jugendnational-Torwart Daniel Rebmann gehört, der bereits aufgrund eines Zweifachspielrechts mit H2KU Herrenberg mit einem Spielerpass für FRISCH AUF! ausgestattet ist und in der Vorbereitung auf die laufende Runde einen guten Einsatz im Tor von FRISCH AUF! gegen den Ligakonkurrent Melsungen absolviert hat. Alle anderen Spieler sind ohne neue Blessuren vom Auswärtsspiel in Flensburg zurückgekommen und nehmen mit dem Training am Montag Abend die Vorbereitung auf das Magdeburg-Spiel auf.

Für das Heimspiel gegen Magdeburg sind bereits jetzt über 4300 Eintrittskarten verkauft. Dies lässt auf einen guten Besuch und eine zu erwartende Zuschauerzahl von knapp 5000 Zuschauern hoffen. Derzeit sind nur noch wenige Sitzplatzkarten im Angebot. Der Busshuttle aus der Oede ist wieder aktiviert.

In einem Vorspiel im Rahmen der INTERSPORT Challenge Tour spielt die Handball Akademie Göppingen unter Leitung von Stefan Klaus gegen die B-Jugend der JSG Lauterstein/Winzingen. Dieses Spiel beginnt um 18.00 Uhr.

Zudem können Dauerkartenbesitzer im Rahmen des Vorverkaufs für den EHF-Cup von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen. Ein Info-Stand ist im Foyer der EWS Arena aufgebaut, an dem Bestellungen vorgenommen werden können.

FRISCH AUF! – SC Magdeburg
Mittwoch, 19. Dezember 2012, 20.15 Uhr
EWS Arena Göppingen
Hallenöffnung 18.00 Uhr