Alle NC-Teams am Wochenende gefordert

FRISCH AUF!-U19 empfängt die HSG Konstanz

Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen bestreitet am kommenden Sonntag das letzte Spiel der Jugendbundesliga-Vorrunde. Als Gegner reist die HSG Konstanz vom Bodensee an. Für beide Teams geht es anschließend im DHB-Pokal weiter, da sowohl FRISCH AUF! als auch die Gäste nicht mehr auf Rang vier abschließen können. FRISCH AUF! hat nach acht Spieltagen ein ausgeglichenes Punktekonto von 8:8 Zählern vorzuweisen und kann mit einem Sieg noch auf Rang fünf landen. Konstanz ist derzeit mit 4:12 Punkten auf Tabellenplatz acht. Julian Buchele und Co. streben nach dem Derby-Sieg zum Abschluss einen Heimsieg an und gehen durchaus als Favorit in die Begegnung. Anpfiff ist am Sonntag um 12 Uhr in der EWS Arena.

FRISCH AUF!-U17 reist zur SG JHA Baden

Die U17 von FRISCH AUF! Göppingen reist am Sonntag zur SG JHA Baden und kämpft um die nächsten Zähler in der Baden-Württemberg-Oberliga. Für die Mannschaft von Tobias Hafner und Dominic Schieche geht es darum, mit einem Auswärtssieg Rang vier zu verteidigen. Die Gastgeber stehen aktuell bei 2:10 Punkten und konnten bislang nur gegen den TV Plochingen gewinnen. Zuletzt gab es eine 33:24-Niederlage in Balingen. Die Grün-Weißen werden versuchen, an die gute Leistung des Auswärtsspiels bei JANO Filder anzuknüpfen. Spielbeginn ist am Sonntag um 13 Uhr.

FRISCH AUF!-U15-1 spielt in Mössingen

Die U15-1 von FRISCH Auf Göppingen spielt am Samstag in der Württemberg-Oberliga in Mössingen. Die Mannschaft von Gerold Gottschling und Tobias Dürler geht dabei nach dem 43:13-Hinspielerfolg als klarer Favorit in die Begegnung. Dennoch geht es für die Grün-Weißen nach der Niederlage in Bittenfeld darum, wieder in die Spur zu finden und insbesondere in der Defensive wieder stabiler zu stehen. Mit einem Sieg kann FRISCH AUF! an der Tabellenspitze der Württemberg-Oberliga dranbleiben. Anspiel in Mössingen ist am Samstag um 15:45 Uhr.

FRISCH AUF!-U15-2 in Deizisau gefordert

Die FRISCH AUF!-U15-2 ist am Samstag beim TSV Deizisau gefordert. Die Mannschaft von Christian Schöne und Nico Kiener strebt nach der Niederlage in Wangen am vergangenen Wochenende wieder nach Punkten in der Landesliga. Das Hinspiel konnten die Grün-Weißen mit 25:22 für sich entscheiden und werden als junger Jahrgang einmal mehr mit einem körperlichen Nachteil konfrontiert sein. Diesen gilt es jedoch möglichst mit spielerischer Qualität und Tempospiel zu kompensieren, um am Ende erfolgreich zu sein. Anwurf der Begegnung ist am Samstag um 17:15 in der Hermann-Ertinger-Sporthalle in Deizisau.