Erfolgreiches Wochenende für NC-Teams

FRISCH AUF!-U19 gelingt Auftaktsieg in Pforzheim

Die FRISCH AUF!-U19 hat einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt. Die Mannschaft von Gerd Römer und Tobias Hafner entschied eine enge Begegnung bei der SG Pforzheim/Eutingen am Ende verdient mit 32:29 für sich. Die Anfangsphase verlief zunächst sehr ausgeglichen. Valentin Abt markierte das erste FRISCH AUF!-Saisontor zum 1:0. Nach knapp zehn Minuten hieß es 5:5, ehe es der SG gelang, sich auf 7:5 abzusetzen. FRISCH AUF! gelang es zunächst nicht, an die guten Leistungen vom Turnier in Berlin anzuknüpfen, insbesondere in der Abwehr unterliefen zu viele Fehler. Auch nach 20 Minuten sahen die Zuschauer weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe (10:10). Zwei Zeitstrafen in kurzer Zeit gegen Janick Höer und Fynn Hofele führten wieder zur 12:10-Führung für Pforzheim. Mit einem knappen 15:14-Rückstand ging es in die Kabine. Auch in der zweiten Hälfte konnte die Sg lange vorlegen und die Führung verteidigen. Bei FRISCH AUF! fehlten mit Krischa Leis und Sascha Brodbeck zwei wichtige Alternativen, zudem war Janick Höer nach einer Erkältung noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Im zweiten Durchgang führte somit Fynn Hofele auf Rückraummitte Regie und Valentin Abt rückte auf die Halbposition. Nach dem 22:20-Rückstand ging nochmal ein Rück durch die Mannschaft und FRISCH AUF! wirkte nun entschlossener. Danil Dyatlov sorgte für den 24:24-Ausgleich und wenig später drehten Valentin Abt und Fynn Hofele mit ihren Treffern das Spiel zu Gunsten der Grün-Weißen. Die Abwehr agierte nun sicherer und Julian Buchele im Tor steuerte ebenfalls seinen Teil zur Führung bei. Das 29:26 durch Fynn Hofele zwang die Gastgeber zur letzten Auszeit und in der Schlussphase gelang tatsächlich nochmal der 30:29-Anschlusstreffer. Doch FRISCH AUF! blieb nervenstark und ein Doppelschlag von Danil Dyatlov, am Ende mit 13 Treffern bester Werfer der Begegnung, sicherte schließlich die wichtigen und umjubelten Auswärtszähler. Für FRISCH AUF! geht es am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim weiter.

FRISCH AUF!: Buchele, Hamann, Zec (2), Goßner, Höer (2), Bauch (1), Yerlikaya, Hofele (6/3), Eisele (1), Müller, Schreitmüller, Fink, Dyatlov (13), Abt (7)

Sehr erfolgreiches Turnierwochenende der FRISCH AUF!-Nachwuchsteams

Drei FRISCH AUF!-Nachwuchsmannschaften haben am Wochenende weitere Turniersiege eingefahren. Beim Finalturnier Beachhandball Baden-Württemberg, dem Staufen-Digital-Cup, setzten sich die Mannschaften der U17, U15 sowie der FRISCH AUF!-D-Jugend durch und holten jeweils die Turniersiege in ihrer Altersklasse. Beim von HT Staufen sehr gut organisierten Turnierwochenende stand jedoch der Spaß im Vordergrund, der bei allen Mannschaften definitiv auch nicht zu kurz kam.

Die vorwiegend aus dem jüngeren Jahrgang bestehende FRSICH AUF!-C2 bestritt zudem eine Woche vor dem Saisonstart am Sonntag beim Kreissparkassen-Cup in Möglingen ein letztes Vorbereitungsturnier. FRISCH AUF! blieb dabei im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen, lediglich im Finale unterlag man gegen Walzbachtal im Siebenmeterwerfen und wurde am Ende zweiter. Hervorzuheben ist dabei auch ein Sieg gegen die SG BBM Bietigheim, die sich in diesem Jahr für die höchste Spielklasse, die Württemberg-Oberliga, qualifiziert hat.

Auch die FRISCH AUF!-D-Jugend nahm tags zuvor beim Kreissparkassen-Cup in Möglingen teil. Nach Siegen in den Gruppenspielen gegen den TVB Stuttgart, Neckar-Kocher und HABO Bottwar 2 blieben die Grün-Weißen auch gegen die SG Weinstadt und Kornwestheim ungeschlagen und feierten am Ende den verdienten Turniersieg.

FRISCH AUF! gratuliert zum erfolgreichen Wochenende und wünscht einen erfolgreichen Saisonstart am kommenden Wochenende!