Spielbericht aus dem FRISCH AUF!-NC

FRISCH AUF!-U19 gewinnt in Nieder-Olm 32:31

Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen hat einen wichtigen Auswärtssieg in Nieder-Olm eingefahren. In einer hitzigen Atmosphäre bestanden die Jungs um Julian Buchele den Stresstest und gewannen 32:31. Das Spiel verlief zunächst, wie erwartet, sehr ausgeglichen. Felix Eisele eröffnete den Torreigen zum 1:0, beim Treffer von Marc Klein zum 8:8 in der 13.Spielminute war das Spiel weiterhin ausgeglichen. Bei FRISCH AUF! zeigte sich Julian Buchele im Göppinger Tor weiterhin formstark und parierte mehrfach sehenswert. In der zweiten Hälfte des ersten Durchgangs bekamen die Grün-Weißen das Spiel immer besser in den Griff. Im Angriff wurden gute Lösungen gefunden und FRISCH AUF! war von allen Positionen torgefährlich. Krischa Leis erhöhte kurz vor der Pause zum 14:12, Marc Klein und Felix Eisele sorgten anschließend für die 17:14-Halbzeitführung. Auch im zweiten Durchgang konnte FRISCH AUF! die Führung zunächst verteidigen. Gestützt auf eine stabile Abwehr mit dem guten Mittelblock bestehend aus Tobias Bauch und Krischa Leis erspielte sich FRISCH AUF! eine 24:20-Führung. Wenig später erhöhte Ruben Yerlikaya sogar auf 27:21 und das Spiel schien entschieden. Doch der Gastgeber spielte nun mit hohem Risiko und wurde dafür belohnt. Mit einem 3:0-Lauf zum 27:24 war das Spiel schnell wieder offen und FRISCH AUF! leistete sich nun einfache Fehler. Beim Spielstand von 29:27 übernahm Krischa Leis erneut Verantwortung und markierte das wichtige 30:27. Dennoch wurde es nochmal hektisch, denn 14 Sekunden vor dem Ende gelang dem TV Nieder-Olm der Anschluss zum 32:31, doch FRISCH AUF! rettete den Sieg ins Ziel.

FRISCH AUF!: Buchele, Immer, Zec, Kälberer (1), Mekic, Dragicevic (1), Yerlikaya (3), Klein (5/1), Demsky (4), Eisele (6/1), Leis (4), Dyatlov (5), Bauch (3), Werner