Vorbericht zum Spiel der U19

FRISCH AUF!-U19 in DHB-Pokalrunde in Pforzheim gefordert

Die U19 von FRISCH AUF! Göppingen tritt am Samstag zum letzten Gruppenspiel der DHB-Pokalrunde (Gruppe D) bei der SG Pforzheim/Eutingen an. Die Gastgeber belegen derzeit mit 4:0 Punkten den ersten Tabellenplatz der Gruppe. FRISCH AUF! hat nach der Niederlage in Oftersheim und dem Heimsieg gegen den HC Erlangen aktuell ein ausgeglichenes Punktekonto von 2:2 Punkten aufzuweisen. Der Gruppenerste qualifiziert sich für die DHB-Pokal-Endrunde. Trainer Gerd Römer wird neben den gestandenen A-Jugendlichen auch wieder jüngeren Spielern die Möglichkeit geben, Erfahrung auf Jugendbundesliganiveau zu sammeln. Die Grün-Weißen haben mit dem Auftritt gegen den HC Erlangen Selbstvertrauen getankt und einen, auch für die Stimmung wichtigen Sieg eingefahren. Die Spieler um Fabian Lucas können gegen die favorisierten Pforzheimer befreit aufspielen und werden versuchen, an die Leistung aus der Vorwoche anzuknüpfen. Verzichten muss Gerd Römer auf Torhüter Julian Buchele, der am Wochenende mit der Jugendnationalmannschaft an den Ruhr Games in Bochum teilnimmt und seinen ersten Länderspielen für Deutschland entgegenfiebert. Anpfiff der Begegnung in der Konrad-Adenauer-Sporthalle in Pforzheim ist am Samstag um 16 Uhr.