OSG stellt seine CSR-Projekte in der FRISCH AUF!-Spieltagsshow vor

Wer lange glücklich sein will, muss sich oft genug verändern! -Konfuzius-

Veränderungen haben wir alle in der letzten Zeit sehr viel erlebt, ob privat oder geschäftlich, ob in der Arbeit oder in der Freizeit. Viele neue Möglichkeiten haben wir ausprobiert und verändert. Andere neue Errungenschaften wie digitale Meetings und Events, oder virtuelle Wein- bzw. Bierproben mit Kollegen und Freunden, sind zu unseren neuen „normalen“ Wegbegleitern geworden.

Unterm Strich, sind wir uns aber immer noch sicher, dass wir den persönlichen Kontakt und Austausch benötigen und diesen bei zukünftigen Veranstaltungen wieder mehr zu schätzen und zu genießen wissen. Aber auch, dass wir diese digitalen Fortschritte und die damit verbundene Chancen weiterhin nutzen werden.

Auch ist Corporate Social Responsibility (CSR) ein wichtiger Bestandteil in unserer Firmenkultur, sowohl im Konzern durch OSG Corporation Japan (https://www.osg.co.jp/en/sustainability/social/), als auch lokal bei uns in Göppingen. Hierzu haben wir seit dem 06.12.2018 in der OSG Lounge (Business Bereich bei den FRISCH AUF! Göppingen-Heimspielen eine Plattform zur Präsentation von gemeinnützigen Vereinen geschaffen. In diesem Netzwerk können sich die gemeinnützigen Vereine den jeweils ca. 600 Gästen präsentieren, über ihr Engagement informieren und hier für weitere Unterstützer werben.

Nachdem aber zurzeit keine Zuschauer die Heimspiele in Göppingen und der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga besuchen können, wir aber den gemeinnützigen Vereinen weiterhin eine Plattform bieten wollen, sind wir ab sofort digital in die "FRISCH AUF! Takt" Spieltagsshow per Liveschaltung aus der OSG Academy eingebunden.

Wir freuen uns, diese digitale Plattform im Rahmen der Ausschreibung des Mittelstandpreis für soziales Engagement „LEA“ durch das Land Baden-Württemberg einbringen zu können (www.lea-mittelstandspreis.de). Für die nicht digitale Variante wurden wir bereits 2-mal als sozial engagiertes Unternehmen ausgezeichnet.

Als ersten Verein konnten wir den Verein Hope Bag Hilfe zur Selbsthilfe e.V. aus Faurndau präsentieren (CSR Activitiy vom 07.02.2021 (osgeurope.com).

In der Spieltagsshow beim Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen wurde der Verein Technik und Solidarität e.V. aus Stuttgart, besser bekannt unter „Fahrräder für Afrika“ präsentiert. Das Interview, welches durch die Filstalwelle im Rahmen der "FRISCH AUF! Takt" Spieltagsshow „Live“ gesendet wurde, ist über die Social Media Plattformen von FRISCH AUF! Göppingen und der Filstalwelle nachträglich abrufbar. Das Ziel von OSG ist es, durch den Geschäftsführer Oliver Schunter, dem Verein eine Plattform zu bieten, sich unter anderem durch Social Media einem breiten Publikum vorzustellen und neue Unterstützer für den Verein zu finden. (www.afrikafahrrad.org)

Wir sind gespannt, ob diese digitale Plattform eine ähnliche Resonanz erfährt, wie wir es von unseren Schulungen und Events aus der OSG Academy gewohnt sind https://de.osgeurope.com/events. Hier können wir im Bereich CSR, unsere Erfahrungen aus der Umstellung unseres industriellen Schulungsprogramm von „Liveevents vor Ort“ zu „Live Streaming Events“ und „Events on demand“ einbringen.