Nemanja Zelenovic mit EM-Start

FRISCH AUF!-Linkshänder Nemanja Zelenovic startet heute mit der serbischen Handball-Nationalmannschaft in die Handball-Europameisterschaft. Serbiens Nationaltrainer Nenad Perunicic hat den FRISCH AUF!-Rückraumspieler jetzt erwartungsgemäß in seinen 16-köpfigen Spielerkader nominiert, mit dem er das EM-Turnier beginnt. Serbien spielt in Gruppe A und trifft dort auf Kroatien, Weissrussland und Montenegro. Drei Teams vom Balkan, da bot sich Graz als Austragungsort für die anstehenden Gruppenspiele gerade zu an. Und so kommt es heute in der Grazer Stadthalle zum Auftaktspiel gegen Weissrussland (09.01.2020, 18.15 Uhr).

Nemanja Zelenovic ist bereits seit Jahren Stammspieler der serbischen Handball-Nationalmannschaft. Dieser Umstand wird ihm in diesen Tagen besonders helfen, denn alle Bundesligaspieler der jeweiligen Ländervertretungen hatten aufgrund des HBL-Spielbetriebs bis einschließlich 29.12.2019 wenig Zeit zur Eingewöhnung bei ihren Nationalteams, zumal die EM - auch aufgrund der Ausdehnung des Turnierformats auf 24 teilnehmende Nationen - so früh beginnt wie noch nie. Für Serbien werden die ersten beiden Gruppenspiele gegen Weissrussland und Montenegro bereits entscheidend sein. Da nur zwei Mannschaften je Gruppe weiterkommen, sollte Serbien möglichst bereits vor dem abschließenden Spiel gegen den absoluten Gruppenfavorit der Gruppe A Kroatien ihre Chance wahrgenommen haben. Das Spiel Weissrussland-Serbien wird auf Sportdeutschand.tv live gestreamt.

Zeitgleich beginnt aber auch für die deutsche Handball-Nationalmannschaft das Turnier gegen EM-Neuling Niederlande. Nationaltrainer Christian Prokop hat seine 16-köpfige Mannschaft nominiert, wobei der Flensburger Kreisläufer Johannes Golla zunächst rausgefallen ist, aber als erster nomineller Ersatzmann bei der Mannschaft in Trondheim bleibt. Das Spiel der Gruppe C gegen den ambitionierten Außenseiter wird um 18.15 Uhr angeworfen. Die Liveübertragung des Spiels im ZDF beginnt um 17.45 Uhr mit Vorberichten und Interviews aus Trondheim.