FRISCH AUF! reist zu den Rhein-Neckar Löwen

Die Bundesliga-Mannschaft von FRISCH AUF! Göppingen tritt morgen zum Auswärtsspiel in der DKB Handball-Bundesliga bei den Rhein-Neckar Löwen an. FRISCH AUF! reist als Tabellenachter zum Baden-Württembergischen Handball-Derby nach Mannheim. Das Spiel beginnt am 23.05.19 um 19.00 Uhr in der SAP Arena Mannheim und wird von den Schiedsrichtern Lars Geipel und Marcus Helbig geleitet. Das Spiel gehört zum 31. Spieltag der Liga und stellt daher ein Nachholspiel dar, weil die SAP Arena rund um das vergangene Wochenende nicht zur Verfügung stand.

FRISCH AUF! hat im Moment noch Kontakt zu den Tabellenplätzen 5 und 6, die in den internationalen Wettbewerb für die kommende Saison führen, hat aber seine Aussichten in der vergangenen Woche durch eine Heimniederlage gegen Wetzlar verschlechtert. Drei Spiele stehen für die Grün-Weißen noch aus, denn nach dem Auswärtsspiel in Mannheim kommt es noch zu einem Auswärtsspiel in Gummersbach und einem Heimspiel gegen Magdeburg. FRISCH AUF! wird also versuchen, trotz der Außenseiterrolle bei den Rhein-Neckar Löwen seine Chance zu suchen. Dafür kann FRISCH AUF! auf den Mannschaftskader zurückgreifen, der gegen Wetzlar gespielt hat. Ivan Sliskovic hat nach seinem wochenlangen Fehlen eine Woche mehr Training und das Freundschaftsspiel in Wangen im Allgäu genutzt, um seine Form wieder aufzubauen. Und auch Spielmacher Tim Kneule, der letzte Woche noch unter den Nachwirkungen einer Magen-Darm-Grippe litt, ist wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. Dagegen wird Allan Damgaard nicht auf dem Spielfeld eingreifen können. Er hat sich eine Knieverletzung zugezogen, aufgrund der er mehrere Wochen und damit auch über das Magdeburgspiel hinaus mit dem Trainings- und Spielbetrieb aussetzen muss.

Die Rhein-Neckar Löwen werden bestrebt sein, den dritten Platz, den sie aktuell in der Tabelle einnehmen, auch bis zum Saisonende gegenüber dem SC Magdeburg zu verteidigen. Sie sind bereits sicher für den EHF Cup qualifiziert. In den Sternen steht noch, ob sich die Liga für den Tabellendritten um einen zusätzlichen Startplatz in der Champions League per Wildcard bemühen wird, denn in diesem Falle wäre der dritte Platz sehr wichtig. Zuletzt bewiesen die Löwen ihre gute Form beim 26:23-Auswärtssieg bei der MT Melsungen, den sie in verletzungsbedingter Abwesenheit von Linkshänder Alexander Petersson errangen. Zudem hat sich Torwart Andreas Palicka dort so schwer verletzt, dass er dem morgigen Gastgeber im Landes-Derby fehlen wird.

Der Sportliche Leiter von FRISCH AUF!, Christian Schöne, schätzt die Situation vor dem Derby wie folgt ein: „Die Rhein-Neckar Löwen mussten im Lauf der Saison einige Enttäuschungen wegstecken, haben sich aber zuletzt mit den beiden Auswärtssiegen in Magdeburg und Melsungen eindrucksvoll zurückgemeldet, auch was die gezeigten Spielleistungen anbetrifft. Da wir auch das Hinspiel in Göppingen verloren haben, reisen wir mit dem angemessenen Respekt an. Positiv stimmen mich unsere auswärts gezeigten Leistungen der letzten Monate, so dass wir trotz allem unsere Chance suchen werden.“

Das Spiel in Mannheim wird von TV-Partner Sky live übertragen

Rhein-Neckar Löwen - FRISCH AUF!
Donnerstag, 23. Mai 2019, 19.00 Uhr
SAP Arena Mannheim