FRISCH AUF! bei der MT Melsungen

FRISCH AUF! Göppingen spielt am Sonntag dieser Woche auswärts bei der MT Melsungen. Das Spiel wird am 7. Oktober um 16.00 Uhr angeworfen und von den Schiedsrichtern Christoph Immel und Ronald Klein geleitet. Beide Vereine mussten am vergangenen Spieltag schmerzliche Niederlagen hinnehmen. Während FRISCH AUF! zu Hause gegen Lemgo unterlag, quittierte die MT beide Punkte in Kiel. Dies allein würde kein Aufsehen erzeugen, aber beim 20:37 kamen die Nordhessen gewaltig unter die Räder. Beide Mannschaften liegen derzeit mit 8:6 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle und sind auf den Plätzen 7 und 8 sogar Tabellennachbarn.

FRISCH AUF! hat nach sehr gutem Start in die Saison zwei Spiele nacheinander verloren. Daher werden die FRISCH AUF!-Spieler und Trainer Hartmut Mayerhoffer nach einer Rückkehr zu besserer Form der Mannschaft streben. Hierzu wurde die Niederlage gegen den TBV Lemgo Lippe gemeinsam aufgearbeitet und im Training an den jüngsten Defiziten gearbeitet. Spielplan- und Spielverlegungsbedingt kommt es für FRISCH AUF! in den kommenden Wochen zu vier Bundesliga-Auswärtsspielen in Serie. Die weiteren Stationen lauten Wetzlar, Leipzig und Kiel. Um beim aktuellen Punktestand von 8:6 auch nach dieser Serie von anspruchsvollen Aufgaben die angestrebten Saisonziele nicht aus den Augen zu verlieren, sind Auswärtspunkte aus diesen vier Spielen mehr als wünschenswert. Nicht dabei sein werden weiterhin die beiden Linkshänder Tim Sörensen und Nemanja Zelenovic. Dafür reist Youngster Axel Goller am Spieltag nach, denn die FRISCH AUF!-Mannschaft begibt sich bereits am Samstag nach dem mittäglichen Abschlusstraining auf die Reise nach Kassel.

Gastgeber MT Melsungen hat bisher alle Spiele gewonnen, die als Pflicht anzusehen waren, darunter auch ein Auswärtssieg in Wetzlar. Die drei Niederlagen resultieren aus den Spielen gegen Magdeburg sowie bei den Rhein-Neckar Löwen und in Kiel. Insofern wird die MT versuchen, mit einem Heimsieg Anschluss an das Tabellen-Vorderfeld zu halten. Trainer der Nordhessen ist Heiko Grimm, der in der Rückrunde der vergangenen Saison den langjährigen Melsunger Coach Michael Roth abgelöst hat. Die Melsunger Mannschaft blieb annähernd unverändert zusammen. Dem Abgang von Kreisläufer Johannes Golla nach Flensburg sowie einiger Ergänzungsspieler stehen die Neuzugänge Simon Birkefeldt und Domagoj Pavlovic für den Rückraum gegenüber. In der vergangenen Saison gewann FRISCH AUF! durchaus überraschend, aber auch mit toller Leistung bei der MT mit 30:27. Auch das Rückspiel gewann FRISCH AUF! denkbar knapp. FRISCH AUF! würde natürlich sehr gerne an diese Leistungen und Ergebnisse anknüpfen.

MT Melsungen - FRISCH AUF!
Sonntag, 7. Oktober 2018, 16.00 Uhr
Rothenbach-Halle Kassel
(live auch auf Sky Sport 5 HD)