Spielbericht aus dem Nachwuchscenter

FRISCH AUF!-U15 unterliegt im Derby beim TV Bittenfeld

Unsere U15 hat im letzten Spiel des Jahres eine deutliche 34:25-Niederlage beim Derby in Bittenfeld einstecken müssen. Trainer Tobias Dürler musste dabei auf die beiden Rückraumspieler Nick Kohnle und Ivo Dragicevic verzichten, was die Mannschaft leider nicht kompensieren konnte. Wie bereits beim Auswärtsspiel in Balingen erwischten unsere Jungs einen schlechten Start und liefen bereits nach zehn Minuten einem 10:2-Rückstand hinterher. Einzig Ruben Yerlikaya und David Schröder konnten den Bittenfelder Schlussmann bis zu diesem Zeitpunkt überwinden. Anschließend fanden die Grün-Weißen bessere Lösungen im Angriffsspiel, dennoch betrug der Halbzeitrückstand sechs Treffer (16:10). Gleich nach Anpfiff der zweiten Hälfte konnte Johannes Ocker den Rückstand auf fünf Tore verkürzen und es keimte etwas Hoffnung auf. Doch eine erneute Schwächsphase machte FRISCH AUF! einen Strich durch die Rechnung und beim 22:14 war eine Vorentscheidung gefallen. Vor allem Rückraumspieler Ruben Yerlikaya, am Ende mit sieben Treffern erfolgreichster Göppinger Torschütze, stemmte sich gegen, die drohende hohe Niederlage, konnte sie allerdings auch nicht verhindern. Am Ende unterlag unsere U15 verdient mit 34:25 und belegt damit zum Jahresende Tabellenplatz vier der Württemberg-Oberliga.

FRISCH AUF!: Zendel, Kienle, M.Blum, Ehmann (2), Bacani, Dürr (2), Ocker (4), Schröder (4), Krempl (3), J.Blum (1), Biniek (2),  Yerlikaya (7), Quintus, Heil