FRISCH AUF! am Sonntag bei der MT Melsungen

FRISCH AUF! Göppingen spielt am kommenden Sonntag (17.12.17; 12.30 Uhr) in der DKB Handball-Bundesliga beim Ligakonkurrenten MT Melsungen. Das Spiel wird in der Rothenbach-Halle in Kassel ausgetragen und vom deutschen Top-Gespann Lars Geipel / Marcus Helbig geleitet. Beide Mannschaften mussten zuletzt Punktverluste hinnehmen. FRISCH AUF! hat dabei die enttäuschende Heimniederlage gegen HC Erlangen aufzuarbeiten, während die MT beim Topspiel des vergangenen Spieltags dem Spitzenreiter Füchse Berlin in der Bundeshauptstadt wenigstens Alles abverlangte. Melsungen hält derzeit mit 22:10 Punkten und auf Platz 5 liegend den Anschluss an die Spitzengruppe der Liga und geht daher – auch angesichts des Heimvorteils – als Favorit in die Partie.

Die Mannschaft der MT Melsungen wurde zu Saisonbeginn ein weiteres Mal verstärkt: Mit den deutschen Nationalspielern Tobias Reichmann, Finn Lemke und Julius Kühn sowie dem Torwart Nebojsa Simic ist die Mannschaft von Trainer Michael Roth in Breite und Spitze verbessert worden, so dass es kein Wunder ist, dass die MT um die Europapokal-Plätze mitspielt. Im bisherigen Saisonverlauf gab es eigentlich nur eine wirklich überraschende Niederlage am ersten Spieltag in Stuttgart. Dieser Patzer wurde aber mit Heimsiegen gegen Kiel und die Rhein-Neckar Löwen kompensiert. In der vergangenen Saison gewann Melsungen beide Spiele gegen FRISCH AUF!, in Kassel damals mit 31:27. Etwas Hoffnung gibt FRISCH AUF! das bisherige Punktverhältnis von 10:14 Punkten bei den bisherigen Auswärtsspielen bei der MT, denn FRISCH AUF! konnte in Kassel schon des Öfteren punkten.

FRISCH AUF! reist mit demselben Mannschaftskader ins Hessische, der schon in den letzten Spielen zum Einsatz kam. Adrian Pfahl kann weiterhin wegen eines Knochenmarködems im Fuß nicht spielen.