Lockerer Sieg in Plochingen

Nach nur zwei Trainingstagen zu Beginn der Januar-Vorbereitung stand bereits das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Gegner und Gastgeber war am gestrigen Freitagabend war Oberligist TV Plochingen, mit dem FRISCH AUF! in der Anschlussförderung kooperiert. Dass die FRISCH AUF!-Mannschaft zwei sehr anstrengende Trainingstage in den Beinen hatte, merkte man freilich nur in den ersten Spielminuten. Der TV Plochingen führte nach drei Spielminuten mit 3:2. Bis zum 5:6 (10.) hielten die Oberliga-Spieler den direkten Anschluss. Ab dem 10:13-Zwischenstand in der 18. Spielminute zog der Bundesligist in der Abwehr an und auch Torwart Primoz Prost parierte vorbildlich. Die logische Folge waren eine ganze Reihe von Tempogegenstößen, die zu einer Führung von 11:20 (24.) führte. Zur Pause stand es dann 14:23.

In der zweiten Halbzeit zeigten beide Mannschaften den Zuschauern in der vollbesetzten Plochinger Sporthalle ein munteres Handballspiel. Die FRISCH AUF!-Spieler zeigten etliche Kunstwürfe und Kempatricks, aber auch der TVP warf sehenswerte Treffer. Beide Teams betrieben so Werbung für den Handballsport. Das Endergebnis von 28:44 bringt zum Ausdruck, dass die FRISCH AUF!-Spieler großen Spass hatten und der TV Plochingen durchaus ebenfalls seine Fähigkeiten in das Spiel einbringen konnte.

FRISCH AUF!: Prost (1.-30.), Rebmann (31.-60.); Kneule 5, Ritterbach 9, Damgaard 2, Bagersted 7, Fontaine 5, Schiller 7/2, Rentschler 4/1, Kozina 5/1.