Tim Kneule für Nationalmannschaft nominiert

Die Bundestrainer Michael Biegler und Christian Prokop haben die Aufgebote der deutschen Handball-Nationalmannschaften für die Doppel-Länderspiele Ende Oktober in Magdeburg und Berlin nominiert. Die Ladies treffen auf die Niederlande, die Bad Boys in der Neuauflage des Finals der EHF EURO 2016 auf Spanien. Das Wochenende 28./29. Oktober steht zudem im Zeichen des Jubiläums „100 Jahre Handball”. Karten für die Spiele sind unter dhb.de/tickets erhältlich. FRISCH AUF!-Spielmacher Tim Kneule kann sich auf die Nominierung freuen, zumal er wohl mit seiner guten Leistung gegen Flensburg den letzten Ausschlag dafür selbst gegeben haben dürfte. Für ihn stehen dann die Länderspiel Nummer 26 und 27 auf dem Programm.

Männer-Bundestrainer Prokop hat für die Lehrgangswoche ab dem 23.10.17 18 Spieler nominiert. Mit den Spielen gegen Spanien richtet Prokop den Fokus bereits auf die im Januar stattfindende EHF EURO 2018. In der Hauptrunde könnte Spanien zu den Gegnern des DHB-Teams zählen.

Das Länderspiel-Programm im Überblick:

Samstag, 28. Oktober, GETEC-Arena Magdeburg
14.15 Uhr, Männer: Deutschland - Spanien
17.15 Uhr, Frauen: Deutschland - Niederlande

Sonntag, 29. Oktober, Max-Schmeling-Halle
14.30 Uhr, Männer: Deutschland - Spanien
17.30 Uhr, Frauen: Deutschland - Niederlande

Aufgebot Männer-Nationalmannschaft:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Andreas Wolff (THW Kiel)
Linksaußen: Uwe Gensheimer (Paris St. Germain HB/FRA), Yves Kunkel (SC DHfK Leipzig)
Rückraum links: Finn Lemke (MT Melsungen), Julius Kühn (MT Melsungen), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig)
Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Steffen Fäth (Füchse Berlin), Tim Kneule (Frisch Auf Göppingen)
Rückraum rechts: Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Steffen Weinhold (THW Kiel), Fabian Wiede (Füchse Berlin)
Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tim Hornke (TBV Lemgo)
Kreis: Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel)