Aktuelle Informationen zu den LIQUI MOLY EHF Cup Finals

Das große Finalturnier im EHF Cup, die LIQUI MOLY EHF Cup Finals 2017 in Göppingen rückt näher. Am kommenden Samstag und Sonntag sind die Mannschaften der Füchse Berlin, des SC Magdeburg und Saint-Raphael Var Handball mit ihren Vereinsverantwortlichen und ihren Fans zu Gast in der EWS Arena, in der Stadt Göppingen und im Landkreis Göppingen. Inzwischen wurden die Spieltermine der Halbfinalspiele am Samstag und der Finalspiele am Sonntag festgelegt: Am Samstag, den 20.05.17 spiele um 15.00 Uhr zunächst der SC Magdeburg und FRISCH AUF! Göppingen, womit die Reihenfolge der Spiele im Vergleich zur Auslosung gedreht wurde. Ab 17.45 Uhr ermitteln dann die französische Gastmannschaft aus Saint-Raphael Var und die Füchse Berlin den zweiten Finalteilnehmer. Das kleine Finale beginnt am Sonntag um 14.30 Uhr und das große Finale um 17.00 Uhr. Alle Spiele können, wenn es nach 60 Minuten unentschieden steht, in eine Verlängerung von 2 mal 5 Minuten gehen. Davon ausgenommen ist das Spiel um Platz 3, das sofort in das Siebenmeterwerfen münden würde.

Die EHF hat vier internationale Top-Schiedsrichter-Gespanne nominiert und auch bereits die Zuordnung zu den Spielen vorgenommen. Zudem sitzen am Tisch des Kampfgerichts neben den HBL-erfahrenen Zeitnehmer-/Sekretärs-Gespannen bei jedem Spiel zwei sehr erfahrenen EHF-Delegierte. Für das erste Halbfinale wurden die serbischen Referees Nenad Nikolic/Dusan Stojkovic eingeteilt. Das zweite Halbfinale leiten die Portugiesen Duarte Santos und Ricardo Fonseca. Das Finale am Sonntag obliegt den Litauern Vaidas Mazeika/Mindaugas Gatelis und das kleine Finale leiten die Ungarn Csaba Dobrovits/Peter Tajok. Der Aufbau in der EWS Arena beginnt bereits am Donnerstag-Abend, denn immerhin muss der von CL-Spielen bekannte Sportboden ausgelegt werden sowie umfangreiche Installationen für die Medien und Journalisten durchgeführt werden.

An den Spieltagen beginnt das Programm an der Arena mit der Eröffnung des Fan-Village um 11.30 Uhr. Die EWS Arena hat ab diesem Zeitpunkt für Toilettennutzung und Fanshop teil-geöffnet. Die gesamte Arena öffnet jeweils 90 Minuten vor den Spielbeginnen ihre Pforten, also am Samstag um 13.30 Uhr und am Sonntag um 13.00 Uhr. Die Tageskassen sind ebenfalls ab Öffnung Fan-Village besetzt, denn noch gibt es aus den Kartenrückläufen der drei Gastvereine Sitzplatz-Tickets zu erwerben. Stehplätze sind ebenfalls noch im Angebot Die Parkierungsmöglichkeiten an der Arena sind aufgrund des bereits laufenden Aufbaus des Maientags-Zeltes eingeschränkt. Daher hat FRISCH AUF! das Angebot des Shuttle-Verkehrs aus der Oede zur EWS Arena ausgebaut. In der Oede stehen alle Parkplätze des Berufsschulzentrums zur Verfügung und der Shuttle-Bus verkehrt ab 11.15 Uhr von den Bushaltestellen an der Christian-Grüninger-Strasse. Letzte Rückfahrt ist an beiden Tagen um 20.00 Uhr.

Zur TV-Situation rund um das Finalturnier gibt es nun ebenfalls neue Informationen. Das Halbfinale Magdeburg-Göppingen wird im MDR live gezeigt. Das zweite Halbfinale Saint-Raphael gegen Berlin wird im Stream des RBB gezeigt. Die Sonntagsspiele sind auf jeden Fall im Stream bei MDR und RBB zu sehen. Kommt der SCM ins Finale, dann zeigt der MDR dieses Spiel ebenfalls live in seinem dritten Programm. Der SWR streamt live, wenn das Finale Göppingen gegen Saint-Raphael lautet. Über diese Live-Berichterstattungen hinaus werden alle genannten Sender und auch ARD/ZDF in Zusammenfassungen in ihren Sportsendungen aus Göppingen berichten. Live-Übertragungen in Frankreich, Dänemark, Norwegen, Slowenien, Rumänien, Schweden und Ungarn zeigen das internationale Interesse. Für die LIQUI MOLY EHF Cup Finals 2017 haben sich insgesamt über 70 Journalisten, Fotografen und Medienleute akkreditiert. Hinzu kommen noch die Mitarbeiter der TV-Produktion, so dass etwa 100 Gäste dem Bereich Medien und Berichterstattung zuzuordnen sind.

Im Rahmenprogramm des Finalturniers wird es rund um die Spiele ein Fan-Village im Aussenbereich der EWS Arena geben. Ein Mix aus verschiedenen gastronomischen Ständen und interaktiven Mitmachaktionen wird für einen würdigen Rahmen für alle Fans sorgen. Ein Show-Programm in der Arena rund um die Spiele sorgt ebenfalls für eine attraktive Präsentation der LIQUI MOLY EHF Cup Finals. Für die Fans wird zudem am Samstag Abend im Anschluss an das zweite Halbfinale im Schloß Göppingen (Innenhof Amtsgericht) eine große Fanparty mit DJ veranstaltet. Diese Party wird in Kooperation mit der R2 Werbeagentur, dem Stadtmagazin PIG und dem Internationalen Streetfood-Festival ausgetragen.