Spielberichte aus dem Nachwuchsenter

FRISCH AUF!-U17 schafft BWOL-Qualifikation nach starker Leistung

Unsere U17 hat nach dem Gewinn der Württembergischen Meisterschaft und dem BW-Pokal vor wenigen Wochen nun auch nach dem Jahrgangswechsel einen wichtigen Erfolg zu verzeichnen. In Bittenfeld gewann die Mannschaft das Qualifikationsturnier gegen die namhafte Konkurrenz aus Balingen, Bittenfeld und Echaz/Erms und sicherte sich damit die Teilnahme an der höchsten Spielklasse für die kommende Saison. Die Ausgangslage vor dem Turnier war klar, der Erst- sowie der Zweitplatzierte qualifizieren sich für die BWOL. In einem Vierervergleich standen sich die besten württembergischen Mannschaften dieser Altersklasse gegenüber, was zahlreiche knappe Ergebnisse auch belegten. FRISCH AUF! startete in das Turnier mit der Begegnung gegen die JSG Echaz/Erms und lief von Beginn an einem Rückstand hinterher. Nach elf Spielminuten betrug die Differenz beim Spielstand von 6:10 bereits vier Tore, doch in der Folgezeit kämpften sich die Grün-Weißen heran und gingen nach 23 Minuten erstmals in Führung (13:12). Eine weiterhin konzentrierte Leistung brachte kurz vor dem Ende eine 17:13-Führung, am Ende siegte FRISCH AUF! mit 18:15. In der zweiten Begegnung war der gastgebende TV Bittenfeld der Gegner. Die Zuschauer sahen ein über die gesamte Spielzeit spannendes Spiel mit wechselnden Führungen. Eine 8:5-Führung der Göppinger drehten die Bittenfelder in eine 13:12-Führung. Oskar Neudeck erzielte dann sowohl drei Minuten vor dem Ende die 16:15-Führung, als auch das 18:17 in der letzten Spielminute. In einer dramatischen Schlussphase kam der TVB in der Schlusssekunde noch zum 18:18-Ausgleich. Mit bis dato 3:1 Punkten hatten unsere Jungs die Qualifikation vor dem abschließenden Spiel gegen die starken Balinger dann in der eigenen Hand. Die JSG Balingen/Weilstetten hatte bisher seine beiden Spiele gewonnen und  somit war die Ausgangslage klar. FRISCH AUF! benötigte mindestens ein Unentschieden, um nicht auf Schützenhilfe angewiesen zu sein. Die Grün-Weißen gingen extrem fokussiert in die Begegnung und zeigten im entscheidenden Spiel eine bärenstarke Leistung. Nach zehn Minuten traf Tim Kaulitz zur 8:5-Führung, die die Göppinger durch den starken Isaiah Klein zehn Minuten vor dem Ende auf 17:9 ausbauen konnten. Anschließend kam ein Bruch ins Spiel, denn eine doppelte Zeitstrafe gegen Oskar Neudeck, als auch eine 2-Minuten-Strafe gegen Trainer Marius Schmidt sorgten für Aufregung. Die Balinger kamen Tor um Tor heran und verkürzten knapp drei Minuten vor dem Ende auf 15:18. 120 Sekunden vor Schluss war die Begegnung für Oskar Neudeck nach der dritten Zeitstrafe beendet, auf Balinger Seite sah Max Oehler zeitgleich die rote Karte (mit Bericht). Die JSG nutzte diese Aufregung besser und erzielte eine Minute vor Abpfiff den 17:18-Anschluss. In den verbleibenden Sekunden behielten  unsere Jungs jedoch die Nerven und Tim Kaulitz erzielte mit der Schlusssirene den 19:17-Endstand, der Platz eins im Qualifikationsturnier und damit auch die BWOL-Qualifikation bedeutete. Sowohl Mannschaft als auch die Trainer Marius Schmidt und Gerd Römer, der Tobias Hafner vertrat, zeigten sich hochzufrieden mit der Leistung und feierten den tollen Erfolg. Mit der BWOL-Qualifikation haben unsere Talente nun die Möglichkeit, sich in der höchsten Spielklasse mit den besten Mannschaften Baden-Württembergs zu messen. Herzlichen Glückwunsch!

FRISCH AUF! gegen Echaz/Erms: Philipp Murrath, Jan Riegel, Luca Widmann, Tom Trinkle, Nico Gerasia (1), David Knezevic, Jonas Reu (1), Felix Neudeck (2), Yannik Scholz (4/2), Simon Thamm, Isaiah Klein (4), Luca Blagojevic, Tim Kaulitz (3) Oskar Neudeck (3)

FRISCH AUF! gegen Bittenfeld: Philipp Murrath, Jan Riegel, Luca Widmann, Tom Trinkle, Nico Gerasia (2), David Knezevic, Jonas Reu, Felix Neudeck (3), Yannik Scholz (1), Simon Thamm, Isaiah Klein (4/1), Luca Blagojevic,Tim Kaulitz (3), Oskar Neudeck (5)

FRISCH AUF! gegen Balingen: Philipp Murrath, Jan Riegel, Luca Widmann, Tom Trinkle, Nico Gerasia (1), David Knezevic, Jonas Reu, Felix Neudeck (2), Yannik Scholz (3), Simon Thamm, Isaiah Klein (6), Luca Blagojevic, Tim Kaulitz (5), Oskar Neudeck (2)

FRISCH AUF!-U15 gewinnt Qualifikationsturnier in Geislingen

Unsere U15 hat einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Württemberg-Oberliga gemacht. Die Mannschaft von Gerold Gottschling gewann in einem Vierervergleich gegen die Mannschaften vom TV Altenstadt (15:10), TSV Heiningen (15:8) und TSB Schwäbisch Gmünd (17:7). Damit erspielte sich FRISCH AUF! als Gruppenerster gute Voraussetzungen für die am 27.05.17 und 24.06.17 stattfindenden entscheidenden  Qualifikationsrunden zur Württemberg-Oberliga. Gespielt wird dann in jeweils acht Vierergruppen mit Hin- und Rückspiel. Nur die acht Gruppensieger qualifizieren sich für die Württemberg-Oberliga. Nachdem sich die U19 von FRISCH AUF! bereits für die Jugendbundesliga qualifiziert hat und die U17 sich am Wochenende die BWOL-Qualifikation meisterte, ist nun das große Ziel der U15, sich ebenfalls für die höchste Spielklasse zu qualifizieren.

FRISCH AUF! gegen Altenstadt: Jan Kienle, Jan Zendel, Johannes Ocker (4), Leopold Dürr, Nico Bacani (1), Julian Blum (2), Ivo Dragicevic, Paul Ehmann, Finn Krempl (1), Nick Kohnle (6), Ruben Yerlikaya, David Schröder (1), Deniz Biniek, Dario Peric

FRISCH AUF! gegen Heiningen: Jan Kienle, Jan Zendel, Johannes Ocker (3), Leopold Dürr, Nico Bacani, Julian Blum (3), Ivo Dragicevic (1), Paul Ehmann, Finn Krempl (5), Nick Kohnle (2), Ruben Yerlikaya, David Schröder (1), Benedikt Heil, Tim Quintus

FRISCH AUF! gegen Schwäbisch Gmünd: Jan Kienle, Jan Zendel, Johannes Ocker, Leopold Dürr (1), Julian Blum, Ivo Dragicevic (2), Paul Ehmann, Finn Krempl (3), Nick Kohnle (3), Ruben Yerlikaya (3/1),Benedikt Heil (2), Deniz Biniek (1), Dario Peric, Tim Quintus (2)