Vorberichte aus dem Nachwuchscenter

U23 mit weiterem Duell im Abstiegskampf

Nach dem 46:28-Kantersieg am vergangenen Wochenende gegen den HC Wernau kommt es für unsere U23 am Sonntag erneut zu einem direkten Duell im Abstiegskampf. Die Grün-Weißen treffen mit der SG Bettringen auf einen Kontrahenten, der lediglich einen Platz und einen Punkt vor FRISCH AUF! liegt. Für die Göppinger bietet sich somit die Möglichkeit, im Saisonendspurt weiter Boden gut zu machen und näher an die Nichtabstiegsplätze heranzurücken. Der deutliche Sieg gegen Wernau hat der Mannschaft gut getan und somit gehen die Jungs von Gerd Römer und Tobias Dürler mit Selbstvertrauen in das anstehende Auswärtsspiel. Los geht es am Sonntag, 17 Uhr in Bettringen.

U19 erwatet den Tabellendritten SV Zweibrücken

Für unsere U19 kommt es im Saisonendspurt zu einer sehr interessanten Begegnung mit dem Tabellendritten SV Zweibrücken. Die Tabellensituation in der Jugendbundesliga spitzt sich drei Spieltage vor Schluss immer mehr zu. Die Plätze vier und acht trennen lediglich zwei Punkte und somit kämpfen aktuell noch fünf Mannschaften um die letzten Plätze für die direkte Qualifikation der nächstjährigen Jugendbundesliga. Auch unsere Mannschaft möchte am Ende der Saison einen der begehrten ersten sechs Plätze belegen und ist somit gewillt, den starken Zweibrückern Paroli zu bieten. Die Mannschaft von Trainer Gerd Römer benötigt hierfür sowohl kämpferisch, als auch spielerisch eine überzeugende Leistung und wird alles geben, um die Punkte in Göppingen zu behalten. Anpfiff der Begegnung ist am Samstag um 16 Uhr in der EWS Arena.

U17 mit Doppelspieltag in Hard und Söflingen

Die U17 von FRISCH AUF! Göppingen belegt zwei Spieltage vor Abschluss der Württembergliga mit neun Punkten Vorsprung und ohne Verlustpunkt sicher Platz eins der Tabelle und ist somit bereits für das Finale um die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Tobias Hafner und Co-Trainer Marius Schmidt nutzt somit die letzten beiden Ligaspiele am Samstag im österreichischen Hard und am darauffolgenden Tag in Söflingen für eine intensive Vorbereitung auf das Endspiel. Die U17 wird nach dem Spiel in Hard in Österreich übernachten um sich optimal auf die schwere Auswärtsaufgabe in Söflingen vorzubereiten. Die Spiele gegen den Tabellenvierten und Tabellenzweiten der Württembergliga eignen sich somit sehr gut, um am Feinschliff zu arbeiten und somit gut vorbereitet in das Endspiel am 26.3.17 gegen HABO Bottwar zu gehen. Das Spiel in Hard beginnt am Samstag um 17 Uhr, Sonntag ist um 12:30 Uhr Anpfiff in Söflingen.