Sie sind hier: Medien
 

Spielberichte aus dem FRISCH AUF!-NC

09. März 2016

Die A-Jugend hat in der Jugend-Bundesliga trotz einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung beim Favoriten SG Ottenheim/Altenheim mit 31:36 verloren. Die Südbadener mit dem ehemaligen FRISCH AUF!-Spieler Michael Schilling auf der Trainerbank hatten mit Jugendnationalspieler Frederik Simak und Kreisläufer Jonathan Fischer, die zusammen 27 Tore erzielten, zwei überragende Akteure. FRISCH AUF! stand dieses Mal in der Abwehr nicht gut und auch die beiden Torhüter hatten nicht ihren besten Tag. In einem temporeichen und hochklassigen Spiel erwischte Frisch Auf den besseren Start und führte mit 12:9. Doch die SG, die noch Chancen auf das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft hat, konnte bis zur Pause ausgleichen und sogar mit 18:19 in Führung gehen. Bis zum 27:29 zehn Minuten vor Spielende war FRISCH AUF! noch auf Tuchfühlung, musste sich jedoch mit 31:36 geschlagen geben.

Nicolas Gross, Bastian Meissner; Felix Frey (3), Simon Kosak (12/5), Joshua Hoßfeld (1), Niklas Vogl (1), Leon Weiß (8), Felix Gehrke, Felix Weißer (1), Sebastian Clement (1), Jannis Brinz (2), Joschua Braun (2),

 

Die C-Jugend hat nach einem grandiosen Spiel bei der JSG Balingen/Weilstetten mit 29:26 gewonnen. Es wurde zu einem Endspiel um den Einzug in das württembergische Finale, da beide Teams neben dem Hinspiel alle restlichen Spiele gewonnen haben. Da jedoch das Hinspiel in Göppingen Balingen mit 19:26 gewonnen hatte, musste FRISCH AUF! also mit mindestens acht Toren Unterschied gewinnen. Diese Hypothek aus dem Hinspiel war leider zu groß. Trotzdem haben sich die Jungs von Trainer Gerold Gottschling super geschlagen und in Balingen ein tolles Spiel gezeigt. Beste Torschützen waren Simon Dudium und die Neudeck-Zwillinge. Aber das ganze Team hat hervorragend gekämpft und Balingen die erste Saisonniederlage beigebracht. Die JSG Balingen/Weilstetten trifft nun im württembergischen Finale auf den TV Altenstadt.

Magnus Riegel; Oskar Neudeck (6), Simon Thamm (1), Jakob-Benedikt Dürr, David Knezevic (1), Patrick Wolz, Lian Stoll (3), Nico Gerasia, Jonas Englert (1), Yannik Scholz, Luka Blagojevic, Simon Dudium (10), Felix Neudeck (7)

Nach oben