Sie sind hier: Medien
 

Linke Schulter plagt Michael Kraus

23. Februar 2016

Im Europapokal-Spiel gegen die OCI-Lions Limburg war der FRISCH AUF!-Spielmacher am vergangenen Sonntag nach dem durch ihn selbst erzielten 7:2-Treffer verletzt ausgeschieden. Ein Gegenspieler hatte ihn im Sprungwurf gestoßen und Kraus kam daher unkontrolliert zu Boden. Die medizinischen Untersuchungen am Sonntag und Montag ergaben, dass sich Michael Kraus eine Kapselverletzung und Bänderzerrungen in der linken Schulter zugezogen hat. Damit dürfte er Glück im Unglück gehabt haben, denn der Sturz hätte auch schlimmere Folgen haben können. Die Rückkehr auf das Handballparkett hängt jetzt von den eingeleiteten ärztlichen und physiotherapeutischen Behandlungen ab.

Nach oben